Der Artikel wurde erfolgreich in dein Mietpaket gelegt!

Zum Mietpaket Zur Kasse

Spielzeug
einfach mieten!

Line

Kinderinstrumente

Musikalität fördern und Kinderinstrumente mieten

Früh übt sich – ein Spruch der wohl für sämtliche Lebenslagen gilt. Besonders gilt er bei der musikalischen Früherziehung. Aber oft wissen Kinder gar nicht, welche Instrumente oder Musikrichtungen ihnen gefallen. Deswegen kannst Du bei kilenda Kinderinstrumente leihen und Dein Kind ausprobieren lassen, was es mag.

Kinderinstrumente als bestmögliche Förderung

Auf spielerische und musische Art lernen Kinder, Rhythmus und Melodie zu erzeugen, dabei Geräusche zu machen bzw. zu singen. Kinder, die musizieren, gelten als kreativer und sollen eine höhere Sozialkompetenz aufweisen. Ziel ist dabei nicht, aus dem eigenen Kind einen musikalischen Superstar zu machen, der später auf den Bühnen dieser Welt auftritt. Viel mehr werden Motorik, Geschicklichkeit und Kreativität gefördert. Beim Klavier spielen werden beide Hände benötigt, weshalb beide Gehirnhälften gleichzeitig arbeiten müssen. Das verlangt dem Kopf sehr viel ab. Des Weiteren werden die Sinne Hören, Fühlen und Sehen gestärkt. Musizieren Kinder zusammen, stärkt es das soziale Miteinander, denn sie müssen lernen, dem anderen zuzuhören und ihn zu respektieren.

Für jedes Alter das richtige Instrument

Zum Beispiel das Lichtspiel Piano von Fisher Price können Eltern schon für die Kleinsten mieten. Fünf Tasten, die auf dem Keyboard unterschiedliche Instrumente wiedergeben, machen schon den ganz Kleinen riesig Spaß. Ältere Kinder sind aber auch mit der Spielmannszugtrommel mit Snare von Goki gut bedient. Rund 14 Zentimeter Höhe und ein Durchmesser von 28 Zentimetern ergeben die perfekte Kindertrommel. Lediglich der Umhängegurt muss noch angelegt werden und die Trommelparade durchs Wohnzimmer kann losgehen.

Für Rhythmusgefühl sorgen die Baby Rasseln oder Maracas, die es für Kinder unterschiedlichen Alters gibt.

Die Feinmotorik schult die Kalimba von goki für Kinder ab fünf Jahren. Beide Hände kommen bei der Bedienung der acht Lamellen zum Einsatz. Die Fingernägel erzeugen die Töne, die Fingerkuppen dämpfen sie wieder ab.

goki bringt Musik ins Kinderzimmer

„Gollnest & Kiesel – Wir machen die Welt bunter“ steckt hinter dem Namen goki und ist bekannt dafür, Kinderinstrumente jeglicher Art herzustellen. Seit 30 Jahren stell das norddeutsche Unternehmen mit Sitz in Hamburg Spielwaren her. Goki ist eine Tochterfirma von Gollnest & Kiesel, deren Angebot über 2.000 Produkte umfasst. Die Marke hat es sich zur Aufgabe gemacht, liebevolles und funktionales Design aus Holz zu verbinden und Spielzeug zu entwerfen, das motorische, sensorische und haptische Fähigkeiten der jüngsten Generation fördern und fordern soll. Besonders im musikalischen Bereich ist goki dabei ganz weit vorne. Abwechslungsreiches Spielzeug, das Kindern hilft, sich zu entwickeln und zu entdecken – hier Kinderinstrumente mieten.