Der Artikel wurde erfolgreich in dein Mietpaket gelegt!

Zum Mietpaket Zur Kasse

Spielzeug
einfach mieten!

Line

Laufwagen

Laufen lernen schnell gemacht: Laufwagen mieten

Bei den einen geht es früher los, andere Kinder brauchen etwas länger – jedes Kind ist individuell in seiner Entwicklung und sollte entsprechend gefördert und gefordert werden. Eine Lauflernhilfe kann ein Laufwagen sein. Doch läuft das Kind erstmal richtig, ist der Laufwagen überflüssig. Bevor er dann in der Ecke der Garage verstaubt, lieber bei kilenda einen Laufwagen mieten und wieder zurückgeben, sobald die Kleinen es nicht mehr brauchen.

Wozu einen Laufwagen leihen?

Es ist ja nicht so, dass Kinder von heute auf morgen aufstehen und loslaufen. Anfangs ziehen sie sich noch an sämtlichen Möbelstücken hoch, später gehen sie dann den einen oder anderen Meter z.B. am Sofa entlang. Aber Kinder brauchen vor allem am Anfang eine Stütze. Im nächsten Schritt kann ein Laufwagen dabei helfen, die ersten Schritte zu machen und dabei wirklich vorwärts zu kommen. Wie eine Art „Rollator“ kann man sich einen Laufwagen vorstellen. Die Kleinen halten sich daran fest, haben eine Stütze und dank der Rollen des Laufwagens bewegen sie sich vorwärts.

Doch einen Laufwagen zu kaufen, lohnt sich in den meisten Fällen nicht, denn schon nach kurzer Zeit können die Kleinen dann ohne Hilfe laufen. Manche Kinder nehmen dann trotzdem noch gerne den Wagen, um damit zu spielen, aber lieber einen Laufwagen leihen, als einen zu kaufen.

Welcher Laufwagen ist der Richtige?

Wie bei allen Dingen im Leben, gibt es auch Laufwagen im Überfluss. Ein Beispiel für einen Laufwagen, der mehr als eine Laufstütze sein kann, ist der Spiel- und Laufwagen von VTech. Ein Laufwagen, der die Jüngsten bei ihren ersten Gehversuchen unterstützt und gleichzeitig ein abnehmbares Spielboard integriert hat. Das Besondere an VTech-Produkten: sie verbinden Lernen und Musik miteinander. Spielerisch werden den Kindern erste Farben, Formen, Melodien und Buchstaben bzw. Wörter vermittelt. Das Spielboard kann alleine elf verschiedene Kindermelodien abspielen. Aber auch Zahnräder zum Drehen und Formentasten sind enthalten.

Ein weiteres Plus des Laufwagens: Es gibt einen Zwei-Stufen-Schalter, mit dem die Geschwindigkeit reguliert werden kann. Die erste Stufe ist für Kids, die gerade ihre ersten Gehversuche machen und die zweite für jene, die schon etwas besser laufen können. Dementsprechend ist das Tempo etwas höher. Der Hersteller empfiehlt, das Gerät zwischen zwölf und 36 Monaten zu benutzen.