Magazin

Bereit für den Frühjahrsputz

Line

Hast du schon fleißig ausgemistet und mal so richtig sauber gemacht? Verbringst du den Anfang des Jahres lieber entspannt? So oder so, damit dein Frühjahrsputz ein richtiger Hit wird, haben wir 3 Rezepte zusammengetragen, mit denen du nachhaltige und ebenso wirksame Putzmittel herstellen kannst.

Selbstgemachter Zitrusreiniger

 

Du brauchst:

  • Schale von Zitrusfrüchten (Welche ihr nehmt, bleibt eurem Geschmack überlassen, ihr könnt auch gern mischen. Denkt aber daran, immer Biofrüchte zu kaufen, da diese nicht gespritzt sind.)
  • weißer Haushaltsessig (Keine Essigessenz!)

Anleitung

1. Fülle die Schalen (am besten die weiße Haut wegschneiden, da diese anfälliger für Schimmel ist) in ein hohes Einmachglas (oder ein anderes verschließbares Gefäß aus Glas) und gieße es mit Essig auf, bis alles bedeckt ist.
2. Lasse das Glas zwei bis drei Wochen stehen und gieße bei Bedarf Essig nach, damit die Schalen bedeckt bleiben, ansonsten kann es sein, dass diese schimmeln.
3. Nach dieser Wartezeit kannst du den Inhalt des Glas durch ein Sieb gießen und die übrig gebliebene Flüssigkeit in eine Sprühflasche umfüllen. Dass das Putzmittel fertig ist, erkennst du daran, dass der Essiggeruch verflogen ist und durch einen Zitrusduft ersetzt wurde.

Da das Putzmittel hauptsächlich aus Essig besteht, ist es auch sehr lange haltbar. An sich kann das Putzmittel unverdünnt verwendet werden. Für Naturböden und Linoleum, sowie für Silikon- und Gummidichtungen ist er nicht geeignet, da diese Stoffe dadurch porös werden können.

Selbstgemachtes Spülmittel

 

Du brauchst:

  • 1 Teelöffel Natron
  • 100 Milliliter neutrale Flüssigseife oder 1 Esslöffel Soda
  • 20 Tropfen ätherisches Öl

Anleitung

1. Gib das Natron in eine Spülmittelflasche, dann die Flüssigseife bzw. Soda dazu. Danach füllst du die Flasche bis oben mit Wasser auf und gibst das ätherische Öl hinzu.
2. Schüttele die Flasche sanft, damit sich alles vermischt.

Fertig ist das Spülmittel. Und billig ist es auch im Vergleich zu gekauftem.



Ätherische Öle und ihre Wirkung

 

Die Allzweck-Wunder: Eukalyptus, Lavendel, Oregano, Teebaum

  • antibakteriell, pilzhemmend, antiviral und antibiotisch
  • Eukalyptus außerdem stark geruchsneutralisierend
  • Vorsicht an alle Katzenbesitzer: Eukalyptus und Teebaum sollen giftig für Katzen sein

Kiefer, Salbei, Thymian und Zimt haben ebenfalls viele reinigende Wirkstoffe.

Ätherische Öle für den frischen Duft

  • Orangenöl passt gut zu Oregano, Eukalyptus und Teebaumöl und hat außerdem ebenfalls eine antibakterielle Wirkung
  • Zitronenöl harmoniert besonders mit Lavendel und wirkt zudem antibakteriell, pilzhemmend und antiviral
  • Grapefruit, Limone, Minze und Rose sind ebenfalls Öle mit tollem Duft und reinigender Wirkung 



Selbst gemachtes Waschmittel

 

Du brauchst:

  • 100 Gramm Kernseife
  • 150 Gramm Waschsoda (Reine Soda)
  • 150 Gramm Natron
  • Optional: 100 Gramm Spülmaschinensalz und ein paar Tropfen ätherisches Öl

Anleitung

1. Reibe die Kernseife mit einer Küchenreibe.
2. Vermische alle Zutaten gründlich und bewahre sie in einem luftdichten Gefäß auf.

Pro Waschgang reicht ein Esslöffel der Mischung. Um zu verhindern, dass sich Klumpen bilden, kannst du ein Stoffsäckchen Reis in das Glas legen. Das Gemisch ist nicht geeignet für tierische Fasern wie Wolle oder Seide.

 

Einen Blogbeitrag zum Thema nachhaltiges Waschen gibt es auf Stay Awhile in Kooperation mit Seepje! Der Beitrag ist hier verlinkt. Schau gern vorbei!

Du willst wissen, wie wir unsere Wäsche bei kilenda waschen? Genaue Infos dazu kannst du hier nachlesen!

Viel Spaß beim Reine Machen!

Line

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Nice to know: Das kilenda-Magazin

Unsere kilenda-Redaktion steckt viel Liebe in unser Magazin für Euch. Hole Dir also einen leckeren Kaffee, lehne Dich zurück und lasse Dich von den neuesten Trends in der Mode und beim Spielzeug begeistern. Wir beraten Dich außerdem zu Themen rund um Baby, Kind und Schwangerschaft. Viel Spaß beim Schmökern!