Magazin

Halloween-Muffins

DiY: Halloween-Snacks

Line

Der Reformationstag hat bei Kindern noch keine Wichtigkeit. Sie kennen diesen Tag als Feiertag, an dem man sich verkleiden darf und es im besten Fall, ganz viele Süßigkeiten gibt. Und das ist auch völlig in Ordnung so. Wer nicht nur Süßes und Saures kaufen will, kann einfach selber Backen und Basteln.
Wir haben für euch ein paar gruselig leckere Snacks ausprobiert:

Halloween-Muffins

Als Muffinteig kannst Du natürlich nehmen, was Deiner Familie am besten schmeckt. Wir haben hier ein super leckeres Rezept von einem Karottenkuchen.

Was Du für die Muffins brauchst

Für den Teig:
250g Karotten geschält
250g Mehl
180g Zucker
100g Gemahlene Mandeln
200g Butter
4 Eier
½ TL Backpulver
1 EL Kakaopulver
1 Pk. Vanillezucker
¼ TL Zimt
¼ TL Nelkengewürz
Prise Salz

Für die Verzierung der Muffins:
- weiße Fondant Zuckermasse
- schwarzer Zuckerstift
- Halloren Kugeln oder andere runde Pralinen

Muffinblech oder feste Muffinförmchen
24 Papierförmchen

Der Muffinteig ist ganz einfach

Als erstes schlägst Du die Eier auf und trennst sie in Eigelb und Eiweiß. Das Eiweiß mit dem Rührgerät steif schlagen. Das Eigelb mit 20 Gramm Zucker schaumig rühren, bis sich die Menge verdoppelt hat. Die geschälten Karotten raspeln oder mit einem Mixer sehr fein zerkleinern. Dann verrührst Du alles mit den abgewogenen Zutaten.
Anschließend füllst Du die Muffinförmchen etwa zu 2/3 mit dem Teig.
Backzeit beträgt ca. 20 Minuten bei 175 Grad bei Ober-/Unterhitze.

Fun-Fact

Die Form unserer Gespenster-Muffins war das unerwartete Ergebnis eines uralten Backofens. Ein glücklicher Unfall sozusagen. Du kannst diese Form aber auch ohne Zauberofen hinbekommen. Du nimmst 12 der fertig gebackenen, abgekühlten Muffins und schneidest mit einem Messer die Wölbung bzw. das obere Drittel ab. Die nun glatten Unterteile werden Spinnen-Muffins.

Jetzt wird es gruselig

Acht-Augen-Spinnen:
Zuerst nimmst Du die weiße Zuckermasse und rollst sie. Du benötigst eine flache Masse, die Du einfach über die Muffins legst. Anschließend nimmst Du Halloren Kugeln oder andere runde Pralinen Deiner Wahl. Das werden die leckersten Spinnenkörper der Welt. Schneide die Praline etwas zurecht, sollte der Körper zu groß werden.  Anschließend malst du mit dem schwarzen Zuckerstift die Spinnenbeine und Augen auf.

Böse-Nachtgespenster:
Die anderen 12 Muffins werden Gespenster-Muffins, indem Du die abgeschnittenen Wölbungen auf die ganzen Muffins drapierst. Die zusammengesetzten Unter- und Oberteile fixierst Du mit etwas Fondant Zuckermasse. Anschließend legst Du wieder flach gerollte Fondant Zuckermasse auf den Muffin. Dieses Mal mehr als bei den Spinnen-Muffins. Das „ausgefranzte Hemd“ des Geistes kannst Du mit einem Messer zuschneiden. Die Zuckermasse lässt sich sehr gut bearbeiten. Jetzt brauchen die bösen Nachtgespenster nur noch fiese Gesichter. 🙂
Und fertig sind die süßen Grusel-Muffins!

 

Gesund geht auch!

Dieser Halloween-Snack ist gleichzeitig der Gesündeste und der Einfachste. Außerdem noch hervorragende Deko! Mandarinen mit Kürbisgesichtern bemalen und tada! Plötzlich sind Mandarinen noch begehrter als Schokolade.

Grusel-Snacks

Wie wäre es mit Hexenfingern?

Die gruseligen Hexenfinger sind ebenso einfach, wie lecker.
Dazu tauchst Du einfach XL-Salzstangen in flüssige, weiße Schokolade. Auf die Spitze setzt Du dann eine Mandel für den leckersten Fingernagel der Welt. Im Anschluss kannst Du die Grusel-Finger noch mit Zuckerstiften und -perlen nach Belieben verzieren.
Und fertig ist der süß-salzige Grusel-Snack. Yummi!

 

Wir wünschen ein gruselig leckeres Halloween!

 

Line

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Nice to know: Das kilenda-Magazin

Unsere kilenda-Redaktion steckt viel Liebe in unser Magazin für Euch. Hole Dir also einen leckeren Kaffee, lehne Dich zurück und lasse Dich von den neuesten Trends in der Mode und beim Spielzeug begeistern. Wir beraten Dich außerdem zu Themen rund um Baby, Kind und Schwangerschaft. Viel Spaß beim Schmökern!