Magazin

Gebrauchte Kinderkleidung online kaufen

Line

In unserem Magazin-Beitrag möchten wir Euch diesmal einige Tipps und Vorteile zum Thema "gebrauchte Kinderkleidung kaufen" aufzeigen.

Viele von Euch sind sicherlich sehr vertraut mit diversen Kämpfen, welche Eltern tagtäglich ausstehen müssen. Zum Beispiel, wenn es darum geht den lieben Nachwuchs richtig einzukleiden. Die Kleinen wachsen nicht nur unglaublich schnell aus der scheinbar eben erst erworbenen Kinderkleidung raus – auch diverse andere Punkte wollen beim Kauf beachtet werden. Schließlich sollen die Kleidungsstücke sowohl gefallen, als auch bequem und praktisch sein. Und natürlich sollte bei alledem auch der Preis stimmen. Denn wenn quasi jeden Monat größere Kindermode her muss, möchte man als Elternteil auch kein Vermögen dafür ausgeben. Neben dem Mieten von Kleidung ist deshalb auch gebrauchte Kinderkleidung zu kaufen eine tolle Alternative zum Neukauf. Hier bei kilenda findet ihr übrigens beides – stöbert gerne mal durch unser Leih-Angebot oder auch durch unser Sortiment an gebrauchter Kinderkleidung.

Doch was genau sind denn überhaupt die Vorteile, wenn man gebrauchte Kinderkleidung kauft?

 

1. Gebrauchte Kinderkleidung spart Geld

 

Einer der wohl größten Pluspunkte ist, wie oben auch schon erwähnt, der Preis. Gebrauchte Kinderkleidung zu kaufen, ist ein guter Weg um Geld zu sparen. Denn häufige Neuanschaffung von Kleidung kostet Geld. Und vor allem in Anbetracht von enormen Wachstumsschüben der Kinder sind viele Eltern deshalb stets auf der Suche nach Schnäppchen. Und diese findet man besonders gut, wenn man durch gebrauchte Kinderkleidung stöbert. Noch dazu bekommt man auf diese Weise vor allem auch beliebte Markenkleidung für einen Bruchteil des ursprünglichen Verkaufspreises. Wer also Angst hat Abstriche bei der Qualität machen zu müssen, braucht sich nicht weiter sorgen.

Bei kilenda zum Beispiel bieten wir jetzt ganz neu auch gebrauchte Kinderkleidung zum Kauf an. Hierbei handelt es sich dann um gut bis sehr gut erhaltene Ware, die unseren Ansprüchen Wie-Neu zu sein, leider nicht mehr entspricht. Auch das ein oder andere Neue Teil, das in der vergangenen Saison keinen Mieter fand, findest Du in unserem Angebot gebrauchter Kinderkleidung für einen günstigen Kauf-Preis. Und dabei hat man die Wahl aus tollen Marken wie Steiff, Noppies, Frugi, Sense Organics, Fred´s World, Finkid, Levi´s, Joules, Tumble´n Dry und vielen mehr.

 

2. Gebrauchte Kinderkleidung ist nachhaltig

 

Ein weiterer Vorteil, der ganz klar im Zusammenhang mit dem Kauf von gebrauchter Baby- und Kinderkleidung genannt werden sollte, ist das Thema Nachhaltigkeit. Wenn man sich dazu entscheidet für seine Kinder Second Hand Mode zu kaufen, trägt man einen wesentlichen Teil dazu bei die Textil- und Bekleidungsindustrie nachhaltiger zu gestalten.

Gebrauchte Kinderkleidung zu kaufen ist nachhaltig und gut für die Umwelt. Wir von kilenda möchten mit Euch gemeinsam die Welt besser machen!

Durch das Weiterverwenden gebrauchter Kinderkleidung bekommen die Stücke ein weiteres Leben geschenkt. Man senkt somit die Nachfrage an billiger und schnell produzierter Neuware. Und somit unterstützt man widerrum faire Marken und langlebige Kleidung. Die Masse an Textil-Müll wird zudem erheblich eingedämmt werden, wenn sich mehr Menschen dazu entscheiden diesen ressourcensparenden Weg zu gehen. Also wird es uns auch die Umwelt danken, wenn wir mehr gebrauchte Kleidung kaufen! Und gerade Baby- und Kleinkindkleidung wird bei dem enorm rasanten Wachstum der Kleinen oftmals nur einige Wochen vom selben Kind getragen. Eine Abnutzung ist demnach kaum gegeben und man kauft die gebrauchten Sachen „wie neu“ und trotzdem nachhaltig.

 

3. Online Second Hand Shopping ist stressfrei

 

Ein Argument, das nicht unterschätzt werden sollte, ist der Stressfaktor beim Kauf von Baby- und Kindermode. Nun werden die Shopping-Liebhaber und Mode-Interessierten aufhorchen und sich vehement gegen diese Annahme stemmen. Damit ist aber nicht gemeint, dass (Kinder-)Mode keinen Spaß machen darf und einige besonders niedliche Outfits die Elternherzen nicht trotzdem höher schlagen lassen. Vielmehr geht es um das anstrengende Prozedere die Kids tatsächlich durch verschiedene Läden zu treiben und sie dabei auch noch zig Kleidungsstücke anprobieren zu lassen. Die Einkaufstour kann Eltern da schon einiges an Zeit und Nerven kosten.

Selbst wenn man sich als Mama oder Papa allein durch die Geschäfte, über Messen oder diverse Tauschbörsen kämpft und die Kinder beispielsweise kurzzeitig bei den Großeltern untergebracht sind… eine Auszeit ist so ein Shoppingtrip keineswegs: Man wird mit einer Masse an Farben, Größen und Stoffen überflutet und es ist kaum möglich hier einen Überblick zu behalten. Dann versucht man nebenbei noch irgendwie die Preisschilder im Auge zu behalten und zu vergleichen. Ein schier unmögliches Unterfangen!

 

Gebrauchtware nicht nur vom Flohmarkt

 

Natürlich ist der Online-Handel deshalb eine beliebte Alternative zum herkömmlichen Shopping „Erlebnis“. Und das sollte demnach auch beim Kauf von Gebrauchtware nicht anders sein. Das Nutzen unterschiedlicher Filter in Online-Shops wie Tchibo Share oder kilenda erleichtert die Suche nach der passenden Größe, Farbe oder entsprechenden Kategorie erheblich. Zudem kann der Einkauf bequem von der Couch aus getätigt werden.

 

Gebrauchte Kinderkleidung bequem online zu kaufen ist stressfrei und spart Zeit.

Und im Anschluss bekommt man die ausgewählten Kleidungsstücke direkt bis nach Hause geliefert. Man kann dann also alles ganz in Ruhe daheim mit den Kindern anprobieren. Wieso diese Vorteile also nicht auch beim Kauf von gebrauchter Baby- und Kinderkleidung nutzen? Es spart Zeit, Geld und Nerven! Und bei kilenda hast Du auch bei unserem Second Hand Angebot die Möglichkeit den Kauf zu widerrufen. Rundum sorgen- und stressfrei!

 

Vielen Eltern ist der Kauf von gebrauchter Kinderkleidung immer noch ein wenig suspekt. Vielleicht aber haben sie diese Möglichkeit auch noch gar nicht in Erwägung gezogen. Unser Magazin-Beitrag konnte hoffentlich ein wenig Licht ins Dunkel bringen und die positiven Aspekte vom Online Second Hand Kauf aufzeigen. Und wenn Ihr direkt einmal durch unser Shop-Angebot stöbern wollt, findet ihr hier unsere Second Hand Produkte.

 

Schreibt uns gern auch Eure eigenen Erfahrungen zum Thema in die Kommentare!

 

Line

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Nice to know: Das kilenda-Magazin

Unsere kilenda-Redaktion steckt viel Liebe in unser Magazin für Euch. Hole Dir also einen leckeren Kaffee, lehne Dich zurück und lasse Dich von den neuesten Trends in der Mode und beim Spielzeug begeistern. Wir beraten Dich außerdem zu Themen rund um Baby, Kind und Schwangerschaft. Viel Spaß beim Schmökern!